Übersicht Projekte

Hier finden Sie einen Überblick über die von uns aktuell geförderten Projekte. Es sind durchschnittlich rund 200 Projekte in Förderung. Kleine Förderungen sind teilweise nicht einzeln beschrieben.

213

laufende Projekte

Thema
Art der Förderung
Programm
Bundesland
    Sortierung   
    Sortierung

    194 Projektbeschreibungen verfügbar

    Digitalisierung in der Neuproduktentwicklung: Einsatz von Embedded Systems zur nachhaltigen Produktion (DiNEP) MINT Impulse - Personenförderprogramme – CZS Forschungsstart

    Kurzbeschreibung

    Prof. Dr. Jan Andre Millemann, Professor für Digitalisierung und digitales Marketing an der Hochschule Nordhausen, möchte in einer frühen Phase der Produktentwicklung unterbewusste Entscheidungsprozesse (Biofeedback) von Testpersonen im digitalen Raum erheben.

    Disruptive Elektroden-Elektrolyt-Konzepte jenseits aktueller wissenschaftlicher Beschränkungen – ECHELON MINT Impulse - Projektförderprogramme – CZS Perspektiven

    Kurzbeschreibung

    Für eine Nutzung von Strom zur Umwandlung von Stoffen in Wertprodukte wird eine umweltfreundliche Entfernung von Sauerstoff-Atomen aus organischen Verbindungen erforscht. Ziel ist die Vermeidung der elektrolytischen Wasserstoffentwicklung.

    E is E, but not 3: Computer-aided analysis of early literacy skills in children with and without developmental language disorders Künstliche Intelligenz - Personenförderprogramme – CZS Forschungsstart

    Kurzbeschreibung

    Prof. Dr. Stefanie Jung, Professorin für Logopädie an der Hochschule Trier, untersucht mittels computergestützter Analysen verschiedene Einflussfaktoren auf die Schreibentwicklung von Kindergartenkindern mit und ohne Sprachentwicklungsstörung.

    Earthquakes and coastal deformation in subduction zones at continental scale (TANTA) MINT Impulse - Personenförderprogramme – CZS Forschungsstart

    Kurzbeschreibung

    Prof. Dr. Julius Jara Munoz, Professor für Ingenieurgeologie, Felsbau und Hydrogeologie an der Hochschule Biberach, erforscht im Projekt TANTA Mechanismen, die Erdbeben entlang des Pazifischen Rands über Jahrtausende steuern.

    EasyVectorOmics Life Science Technologies - Personenförderprogramme – CZS Forschungsstart

    Kurzbeschreibung

    Prof. Dr. Asis Hallab, Professor für angewandte Bioinformatik an der Technischen Hochschule Bingen, vergleicht im Projekt EasyVectorOmics mittels Vektoranalyse die Expression verwandter Gene, zur Identifizierung wichtiger Gen-Funktionen.

    Effiziente, intelligente, generative Fertigung mit Recyclingkunststoffen durch KI-Optimierung (KI-GenF) Künstliche Intelligenz - Projektförderprogramme – CZS Transfer

    Kurzbeschreibung

    Wie lassen sich Methoden der nachhaltigen Produktion mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz weiterentwickeln? Zur Klärung dieser und ähnlicher Forschungsfragen wird eine energieeffiziente Recyclingstrecke für Kunststoffe mit 3D-Druckverfahren aufgebaut.

    Effizientes Management von digitalen Zwillingen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) der produzierenden Industrie (TWIN2WORK) Künstliche Intelligenz - Personenförderprogramme – CZS Forschungsstart

    Kurzbeschreibung

    Prof. Dr. Michael Hoffmeister, Professor für Intelligente Automatisierungstechnik und vernetzte Produktion an der Hochschule Karlsruhe, macht in TWIN2WORK Geschäftsprozesse in Industrie 4.0 Lieferketten für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) praktikabel.

    Eine virtuelle Werkstatt für die Digitalisierung in den Wissenschaften Künstliche Intelligenz - Projektförderprogramme – CZS Durchbrüche

    Kurzbeschreibung

    Maschinelles Lernen soll in der Mensch-Maschinen-Interaktion oder vollständig automatisiert neue Wege der Datenverarbeitung erschließen. Ziel ist, Daten effizienter nutzbar zu machen und die interdisziplinäre Zusammenarbeit zu fördern.

    EndoPrint3D – Endoskopischer Bio-3D-Druck auf der Mikroskala Life Science Technologies - Projektförderprogramme – CZS Wildcard

    Kurzbeschreibung

    An der Schnittstelle zwischen Physik, Biotechnologie und Ingenieurwissenschaften möchte EndoPrint3D Organschäden im Körper minimalinvasiv operativ reparieren. Dies geschieht mittels endoskopischem Mikro-3D Druck von biologischem Gewebe.

    Energie- und Datensparsame Methoden für Umgebungswahrnehmung in Eingebetteten KI Systemen Künstliche Intelligenz - Projektförderprogramme – CZS Durchbrüche

    Kurzbeschreibung

    Wieviel vorprogrammierte Kenntnisse, beispielsweise im Bereich Agrarwissenschaft, benötigt eine KI, um Beobachtungen besser einzuordnen? Mit diesen und ähnlichen Fragestellungen beschäftigt sich ein interdisziplinäres Forschungsteam an der TU Kaiserslautern.