Übersicht Projekte

Hier finden Sie einen Überblick über die von uns aktuell geförderten Projekte. Es sind durchschnittlich rund 200 Projekte in Förderung. Kleine Förderungen sind teilweise nicht einzeln beschrieben.

227

laufende Projekte

Thema
Art der Förderung
Programm
Bundesland
    Sortierung   
    Sortierung

    204 Projektbeschreibungen verfügbar

    Deutschlandstipendien MINT Impulse - Personenförderprogramme – CZS Deutschlandstipendien

    Kurzbeschreibung

    150 Deutschlandstipendien fördert die Carl-Zeiss-Stiftung an insgesamt 19 Hochschulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Thüringen und schafft damit Freiräume für den wissenschaftlichen Nachwuchs in den MINT-Fächern.

    Die Bedeutung des Haplotyps für die Seidenmerkmale: Vom Genom zur Faser Mechanik Life Science Technologies - Personenförderprogramme

    Kurzbeschreibung

    Die Prisma-Förderung ermöglicht Prof. Dr. Philipp Seib, Professor für Pharmazeutische Technologie und Biopharmazie an der Universität Jena, eine maßgeschneiderte Material-Prüfmaschinen für Seidenfasern in Jena zu etablieren.

    Die Stärken und Schwächen des deutschen und europäischen KI Ökosystems im Hinblick auf Fachkräfte Künstliche Intelligenz - Große Einzelprojekte – CZS Einzelförderung

    Kurzbeschreibung

    Das Projekt erforscht die Mobilität von KI-Fachkräften in Deutschland und Europa. Es werden Ursachen untersucht und Handlungsfelder identifiziert. Damit werden effektive Maßnahmen entwickelt, die das deutsche und europäische KI-Ökosystem fördern.

    Digitale Methoden in der Produktion Künstliche Intelligenz - Personenförderprogramme – CZS Stiftungsprofessuren

    Kurzbeschreibung

    Prof. Dr. Doris Aschenbrenner wurde zum Sommersemester 2021 als Stiftungsprofessorin für Digitale Methoden in der Produktion an die Hochschule Aalen berufen.

    Digitale Technologien für die Versorgung von Menschen mit Demenz Künstliche Intelligenz - Projektförderprogramme – CZS Transfer

    Kurzbeschreibung

    Gemeinsam mit Betroffenen und Pflegekräften werden neue Ansätze zum Einsatz digitaler Technologien in der Versorgung von Menschen mit Demenz entwickelt. Interaktive Apps fördern die soziale Interaktion, virtuelle Coaches unterstützen Angehörige.

    Digitalisierung in der Neuproduktentwicklung: Einsatz von Embedded Systems zur nachhaltigen Produktion (DiNEP) MINT Impulse - Personenförderprogramme – CZS Forschungsstart

    Kurzbeschreibung

    Prof. Dr. Jan Andre Millemann, Professor für Digitalisierung und digitales Marketing an der Hochschule Nordhausen, möchte in einer frühen Phase der Produktentwicklung unterbewusste Entscheidungsprozesse (Biofeedback) von Testpersonen im digitalen Raum erheben.

    Disruptive Elektroden-Elektrolyt-Konzepte jenseits aktueller wissenschaftlicher Beschränkungen – ECHELON MINT Impulse - Projektförderprogramme – CZS Perspektiven

    Kurzbeschreibung

    Für eine Nutzung von Strom zur Umwandlung von Stoffen in Wertprodukte wird eine umweltfreundliche Entfernung von Sauerstoff-Atomen aus organischen Verbindungen erforscht. Ziel ist die Vermeidung der elektrolytischen Wasserstoffentwicklung.

    E is E, but not 3: Computer-aided analysis of early literacy skills in children with and without developmental language disorders Künstliche Intelligenz - Personenförderprogramme – CZS Forschungsstart

    Kurzbeschreibung

    Prof. Dr. Stefanie Jung, Professorin für Logopädie an der Hochschule Trier, untersucht mittels computergestützter Analysen verschiedene Einflussfaktoren auf die Schreibentwicklung von Kindergartenkindern mit und ohne Sprachentwicklungsstörung.

    Earthquakes and coastal deformation in subduction zones at continental scale (TANTA) MINT Impulse - Personenförderprogramme – CZS Forschungsstart

    Kurzbeschreibung

    Prof. Dr. Julius Jara Munoz, Professor für Ingenieurgeologie, Felsbau und Hydrogeologie an der Hochschule Biberach, erforscht im Projekt TANTA Mechanismen, die Erdbeben entlang des Pazifischen Rands über Jahrtausende steuern.

    EasyVectorOmics Life Science Technologies - Personenförderprogramme – CZS Forschungsstart

    Kurzbeschreibung

    Prof. Dr. Asis Hallab, Professor für angewandte Bioinformatik an der Technischen Hochschule Bingen, vergleicht im Projekt EasyVectorOmics mittels Vektoranalyse die Expression verwandter Gene, zur Identifizierung wichtiger Gen-Funktionen.