Digitale Technologien für die Versorgung von Menschen mit Demenz

Schwerpunktthema: Künstliche Intelligenz
Art der Förderung: Projektförderprogramme
Programm: CZS Transfer
Geförderte Institution:
  • Hochschule Furtwangen

Gemeinsam mit Betroffenen und Pflegekräften werden neue Ansätze zum Einsatz digitaler Technologien in der Versorgung von Menschen mit Demenz entwickelt. Interaktive Apps fördern die soziale Interaktion, virtuelle Coaches unterstützen Angehörige.

Ziele

In Deutschland sind rund 1,7 Millionen Menschen von Demenz betroffen. Die Versorgung und Betreuung dieser Menschen stellt eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen dar. Im Projekt der Hochschule Furtwangen werden neue Ansätze zum Einsatz digitaler Technologien in der Versorgung dieser Menschen entwickelt und ausgewertet. Interaktive Apps und Programme sollen die soziale Interaktion von Betroffenen beispielsweise mit Klang- und Musikexperimenten fördern und fordern. Virtuelle Coaches unterstützen pflegende Angehörige. Die Techniken werden gemeinsam mit den Betroffenen und den Pflegekräften der beteiligten Einrichtungen entwickelt und getestet.

Beteiligte Personen:

Florian Jenner

Programm-Manager

Telefon: +49 (0)711 - 162213 - 22

E-Mail: florian.jenner@carl-zeiss-stiftung.de

Prof. Dr. Christophe Kunze

Hochschule Furtwangen

Detailinformation:

Schwerpunktthema: Künstliche Intelligenz
Programm: CZS Transfer
Art der Förderung: Projektförder­programme
Zielgruppe: Professor:innen
Fördersumme: 990.000 €
Zeitraum: März 2021 - Februar 2024

Geförderte Institution:

Hochschule Furtwangen
Hochschule Furtwangen