Übersicht Projekte

Hier finden Sie einen Überblick über die von uns aktuell geförderten Projekte. Es sind durchschnittlich rund 200 Projekte in Förderung. Kleine Förderungen sind teilweise nicht einzeln beschrieben.

188

laufende Projekte

Schwerpunktthema
Art der Förderung
Programm
Bundesland

20 Projektbeschreibungen verfügbar

Assistenzsysteme und digitale Technologien zur Verbesserung der Mobilität im Alter Life Science Technologies - Projektförderprogramme – CZS Durchbrüche

Kurzbeschreibung

Im Projekt werden digitale Technologien und Assistenzsysteme entwickelt, die die Mobilität im Alltag erhalten oder wiederherstellen sollen. Dazu zählen Mobilitätsassistenzroboter, Exoskelette und intelligente Trainingssysteme.

Auch im Alter in allen Seh-Entfernungen scharf sehen: Neuartige neuronal gesteuerte intraokulare Linsen und Kontaktlinsen Life Science Technologies - Projektförderprogramme – CZS Durchbrüche

Kurzbeschreibung

Ein interdisziplinäres Team erforscht eine Lösung zur Behandlung von Altersweitsichtigkeit. Mittels neu entwickelten Intraokular- und Kontaktlinsen soll die verlorengegangene Anpassung der Linse für Ferne und Nähe wiederhergestellt werden.

CO-HUMANICS: Co-Präsenz zwischen Menschen und Interaktiven Companions für Senioren Life Science Technologies - Projektförderprogramme – CZS Durchbrüche

Kurzbeschreibung

Erforscht werden zwei unterschiedliche Unterstützungssysteme: Avatare und Assistenzroboter. Ziel ist, Senioren und Seniorinnen in ihrem Zuhause die Kommunikation mit räumlich entfernten Angehörigen so zu ermöglichen, als seien diese vor Ort.

EndoPrint3D – Endoskopischer Bio-3D-Druck auf der Mikroskala Life Science Technologies - Projektförderprogramme – CZS Wildcard

Kurzbeschreibung

An der Schnittstelle zwischen Physik, Biotechnologie und Ingenieurwissenschaften möchte EndoPrint3D Organschäden im Körper minimalinvasiv operativ reparieren. Dies geschieht mittels endoskopischem Mikro-3D Druck von biologischem Gewebe.

Entwicklung einer Screening-Plattform für die Identifizierung neuer Aminoacyl-tRNA-Synthetase-Inhibitoren Life Science Technologies - Personenförderprogramme – CZS Prisma

Kurzbeschreibung

Die Prisma-Förderung ermöglicht Prof. Dr. Lena Barra, Professorin für Systemische Chemische Biologie, die Anschaffung eines Geräts zur Flüssigkeitschromatografie (FPLC-Gerät) für ihre Forschungen im Bereich der Identifizierung neuer Wirkstoffe aus natürlichen Quellen.

Forschungstransfer in der wissenschaftlichen Telemedizin Life Science Technologies - Personenförderprogramme – CZS Prisma

Kurzbeschreibung

Die Prisma-Förderung ermöglicht es Prof. Dr. Kai Lawonn, Professor für Visualisierung und Explorative Datenanalyse, zwei Multi-Touch Monitore zu beschaffen. Dadurch können mehrere Personen gleichzeitig an einem medizinischen Fall arbeiten.

Funktionelle und Metabolische Hirnbildgebung Life Science Technologies - Personenförderprogramme – CZS Nachwuchswissenschaftlerförderprogramm

Kurzbeschreibung

Prof. Dr. Kristina Herfert wurde zum Sommersemester 2021 als Juniorprofessorin für Funktionelle und Metabolische Hirnbildgebung an die Universität Tübingen berufen.

Genes vs. Environment interaction: Defining a link between epigenetic stability and genomic integrity following BAP1 inactivation Life Science Technologies - Personenförderprogramme – CZS Prisma

Kurzbeschreibung

Die CZS Prisma-Förderung ermöglicht es Prof. Dr. Ivano Amelio, Professor für Systems Toxicology, eine neue Hypothese zur epigenetischen Basis von Genen vs. Umwelt Interaktionen zu überprüfen.

Identifizierung und Manipulation der physiologischen und psychologischen Uhren der Lebensspanne (IMPULS) Life Science Technologies - Projektförderprogramme – CZS Durchbrüche

Kurzbeschreibung

Menschen im gleichen chronologischen Alter unterscheiden sich oft stark im biologischen Alter. Ziel des Projekts ist es, die Ursachen des biologischen Alterns besser zu verstehen und anhand von Biomarkern möglichst genau messen zu können.

Implementierung von superauflösender Kryo- Fluoreszenzmikroskopie unter Abbes Beugungslimit und deren korrelative Kombination mit Rasterelektronenmikroskopie als innovatives Instrument in der biomedizinischen Forschung und Diagnostik Life Science Technologies - Personenförderprogramme – CZS Forschungsstart

Kurzbeschreibung

Prof. Dr. Andreas Walter, Professor für biomedizinische Bildgebung & Biophotonik, erforscht die Implementierung von superauflösender Kryo-Fluoreszenzmikroskopie und deren Kombination mit Rasterelektronenmikroskopie.