CZS Stiftungsprofessur für Informatik und ihre Didaktik (W3)

Schwerpunktthema: Künstliche Intelligenz
Art der Förderung: Personenförderprogramme
Programm: CZS Stiftungsprofessuren
Geförderte Institution:
  • Pädagogische Hochschule Heidelberg

Prof. Dr. Claudia Hildebrandt besetzt seit 1. Juni 2022 die Professur für Informatik und ihre Didaktik an der PH Heidelberg. Neben der Erforschung von Leistungsmerkmalen bei Schüler:innen beschäftigt sie sich mit dem Einfluss von Fortbildungsmaßnahmen.

Ziele

Der Schwerpunkt der Arbeit von Professorin Hildebrandt liegt u. a. in der Erforschung von Merkmalen leistungsstarker Schüler:innen in der Informatik und der Entwicklung von Konzepten für eine diagnosebasierte individuelle Förderung im Informatikunterricht. Weiter beschäftigt sie sich mit dem Einfluss von Fortbildungsmaßnahmen auf die Selbstwirksamkeitserwartungen von Informatiklehrkräften. Für die Planung und Durchführung von Fortbildungen zu zeitgemäßem Informatikunterricht engagiert sie sich schon seit einigen Jahren. Sie hat an der Universität Oldenburg Mathematik, Sport und Informatik auf Lehramt studiert und dort auch promoviert. Danach war sie u. a. als Lehrerin sowie als Fachleiterin für das Fach Informatik am Studienseminar in Leer tätig.

Beteiligte Personen:

Judith Hohendorff

Programm-Managerin

Telefon: +49 (0)711 - 162213 - 12

E-Mail: judith.hohendorff@carl-zeiss-stiftung.de

Prof. Dr. Claudia Hildebrandt

Pädagogische Hochschule Heidelberg

Detailinformation:

Schwerpunktthema: Künstliche Intelligenz
Programm: CZS Stiftungsprofessuren
Art der Förderung: Personen­förderprogramme
Zielgruppe: Professor:innen
Fördersumme: 3.000.000 €
Zeitraum: Juni 2022 - Mai 2032

Geförderte Institution:

Pädagogische Hochschule Heidelberg
Pädagogische Hochschule Heidelberg