Integrative Taxonomie der Insekten

Schwerpunktthema: MINT allgemein
Art der Förderung: Personenförderprogramme
Programm: Carl-Zeiss-Stiftungs-Fonds
Geförderte Institution:
  • Universität Hohenheim

Prof. Dr. Christian Rabeling besetzt die Professur für Integrative Taxonomie der Insekten an der Universität Hohenheim ab 1. Juli 2022. Er forschte zuvor an der Arizona State University, USA.

Ziele

Das Thema der Integrativen Taxonomie der Insekten hat eine hohe Relevanz, ist jedoch an deutschen Universitäten bisher kaum vertreten. An der Universität Hohenheim soll die Professur eine Pionierrolle für Baden-Württemberg und darüber hinaus einnehmen mit dem Ziel innovative Lehrangebote zu schaffen sowie einen Wissenstransfer in die Gesellschaft zu ermöglichen. Letzteres wird möglich durch das Kompetenzzentrum für Biodiversität und integrative Taxonomie, das von der Universität Hohenheim und dem Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart getragen wird. 

Die Berufung von Professor Rabeling wurde durch zwei zusätzliche Doktorandenstellen sowie die anteilige Finanzierung eines Stereomikroskops inkl. Digitalkamera unterstützt. Des Weiteren wurden Mittel für Dual-Career-Maßnahmen für die Partnerin von Professor Rabeling bewilligt.

Beteiligte Personen:

Judith Hohendorff

Programm-Managerin

Telefon: +49 (0)711 - 162213 - 12

E-Mail: judith.hohendorff@carl-zeiss-stiftung.de

Kein Bild verfügbar
Kein Bild verfügbar

Prof. Dr. Christian Rabeling

Universität Hohenheim

Detailinformation:

Schwerpunktthema: MINT allgemein
Programm: Carl-Zeiss-Stiftungs-Fonds
Art der Förderung: Personen­förderprogramme
Zielgruppe: Professor:innen
Fördersumme: 198.000 €
Zeitraum: Juli 2022 - Juni 2024

Geförderte Institution:

Universität Hohenheim
Universität Hohenheim