CZS Wildcard: Programm zur Förderung unkonventioneller Ideen

Mit der Ausschreibung ermöglicht die Carl-Zeiss-Stiftung interdisziplinären Forschungsgruppen, eine gemeinsame Idee über zwei Jahre hinweg zu verfolgen. Dabei wird den beteiligten Wissenschaftler:innen maximaler Freiraum geboten.

Detailinformation:

Schwerpunktthema: MINT allgemein
Programm: CZS Wildcard
Zielgruppen: Nachwuchs­gruppenleiter:innen
Professor:innen
Postdoktorand:innen
Fördersumme: 750.000 €
Frist Vollanträge: 16.05.2022

Laufzeit

Die Förderlaufzeit beträgt zwei Jahre. Der Projektstart ist frühestens zum 1. November 2022 möglich und muss bis spätestens zum 1. Januar 2023 erfolgen.

Ansprechperson

Dr. Karla Hillerich

Programm-Managerin

Telefon: +49 (0) 711 162 213 – 21

E-Mail: karla.hillerich@carl-zeiss-stiftung.de