CZS Summer School

Das Programm CZS Summer School ist dauerhaft ausgeschrieben. Pro Kalenderjahr steht ein begrenzter Fördertopf zur Verfügung. Ist dieser ausgeschöpft, wird das Programm im Folgejahr erneut ausgeschrieben. Anträge werden über ein digitales Formular per E-Mail eingereicht.

Detailinformation:

Schwerpunktthema: MINT allgemein
Programm: CZS Summer School
Zielgruppen: CZS Alumni
CZS-Stiftungsprofessor:innen
Juniorprofessor:innen
Nachwuchs­gruppenleiter:innen
Fördersumme: 20.000 €

Was sind Antragsvoraussetzungen?

Der Antrag für eine CZS Summer School muss ein konkretes Lehr- oder Forschungsthema aus dem Bereich der Natur-, Lebens- oder Ingenieurwissenschaften (MINT-Bereich) mit Bezug zu den Schwerpunkthemen der CZS beinhalten. Der Antrag muss mindestens sechs Monate vor der geplanten CZS Summer School eingereicht werden.

Wer ist Antragsberechtigt?

CZS Summer Schools ist ein Förderprogramm für aktuell geförderte Stiftungsprofessor:innen und Nachwuchswissenschaftler:innen sowie für Alumni der Carl-Zeiss-Stiftung. Voraussetzung ist eine aktuelle Beschäftigung an einer Universität, Hochschule oder außeruniversitären Forschungseinrichtung in

  • Baden-Württemberg
  • Rheinland-Pfalz
  • Thüringen

Alumni müssen für eine Antragsstellung im Alumni-Portal der CZS registriert sein und bereits eine abgeschlossene Förderung durch die Carl-Zeiss-Stiftung erhalten haben.

Laufzeit

Die CZS Summer School muss mindestens 4 Tage dauern.

Ansprechpersonen

Petra Dabelstein

Social Media, Alumni-Managerin

Telefon: +49 (0)711 - 162213 - 25

E-Mail: petra.dabelstein@carl-zeiss-stiftung.de